18. Januar 2015

Lieblingspüppi & ME - Rockig

Durch meinen Aufruf zum Probenähen und mein Interview beim Freebooktratsch von Mamahoch2 wisst ihr es ja schon: Ich hatte für Januar einen Jerseyrock geplant, den es im Partnerlook für die Puppenmama und ihr Puppenkind geben soll. Und hier ist er nun für euch in den Größen 92 - 122, sowie in den Puppengrößen 30, 38 und 43cm. Wenn da mal nicht alle Mädchenherzen höher schlagen, dann weiß ich auch nicht.


Da der Schnitt für euch kostenlos ist (und bleibt), freue ich mich - als Dankeschön - über ein "Gefällt mir" auf meiner Facebookseite und natürlich über viele Stammleser meines Blogs und eure Kommentare.


Material
Für den Rock benötigt ihr Jersey oder Sweat, sowie etwas passende Bündchenware. Wer den Saum mit Schrägband versäubern möchte, benötigt dieses natürlich noch zusätzlich.

Ladet euch nun das Schnittmuster für den Rock herunter:


Druckt euch das Schnittmuster ohne Seitenanpassung aus. Ihr habt alles richtig ausgedruckt, wenn die Seitenlänge des Kontrollkästchens 3cm beträgt. Legt euch die einzelnen Seite vor euch hin und klebt die einzelnen Seite an den Schnitt- und Klebekanten zusammen.


 Schneidet euch jetzt euren Schnitt in der gewünschten Größe aus. Eine Nahtzugabe von 0,5cm ist bereits enthalten. Für den Rock benötigt ihr zwei Teile: Legt dazu euren gewählten Stoff in den Bruch und legt das Schnittmuster an die Bruchkante an und schneidet es aus. Das ganze macht ihr noch einmal und habt jetzt die beiden Stoffteile vor euch liegen.



Legt beide Teile rechts auf rechts


und fixiert sie mit Nadeln.


Näht beide Teile mit einem Overlockstich zusammen. Das Gleiche macht ihr noch einmal auf der anderen Seite.


Bevor ihr das Bündchen ausschneiden könnt, müsst ihr erstmal den benötigten Umfang ermitteln. Da jedes Kind individuell ist, gibt es bei mir keine vorgefertigten Angaben für die Bündchenweite. Jeder misst und rechnet selbst. Nur so kann es hinterher perfekt passen. Legt also euer Maßband um die Taille eurer Tochter und teilt den Wert durch 2. Multipliziert ihn mit 0,7 und gebt eine Nahtzugabe von 0,5cm dazu. Jetzt habt ihr die Breite eures Bündchens im Bruch ermittelt.

Beispiel: Der Bauchumfang eurer Puppe beträgt 28,7cm.
28,7cm : 2 = 14,35cm x 0,7 = 10,04cm + 0,5cm = 10,5cm

Für eine 43cm große Puppe schneidet ihr euch im Stoffbruch ein 10,5 breites und 5cm hohes Bündchen zurecht.

Für die Puppenmama habe ich in der Höhe bei der Größe 104 9cm genommen.


Legt euer Bündchen rechts auf rechts und näht die offene Seite mit einem Overlockstich zusammen.


Nun klappt ihr euer Bündchen links auf links und zieht es über euren Rock. Legt alle drei Lage oben bündig aufeinander und näht alles mit einem Overlockstich zusammen. Achtet dabei darauf, dass die Nähte aufeinandertreffen.


Wenn ihr nun euer Bündchen nach oben umklappt, ist auch dieser Teil geschafft und euer Rock ist so gut wie fertig.


Fehlt noch der Saum: Ihr könnt das untere Ende nach innen umschlagen und mit einem Geradstich festnähen, mit der Overlockmaschine einen Rollsaum nähen oder alles mit elastischem Schrägband einfassen. 

Ich habe mich in meinem Beispiel am Ende doch für einen Rollsaum entschieden. Lest hierfür bitte nach, wie ihr eure Overlockmaschine einstellen müsst, um einen Rollsaum zu nähen. Achtet beim Nähen immer darauf, dass ihr euren Stoff dehnt, so rollt er sich hinterher schön ein.



Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß beim Nähen und eurer Puppenmama gefällt das Ergebnis und sie trägt jetzt mit ihrer Lieblingspuppe einen Partnerlook.

Falls ihr noch nach Ideen sucht, wie ihr Rockig am besten umsetzen könnt, schaut euch doch die Ergebnisse des Probenähens an. Da sind ganz wundervolle Varianten entstanden.

Teil 1
Teil 2
Teil 3

Über eure fertigen Tragefotos freue ich mich wie immer sehr.
Alle Rechte an dieser Anleitung liegen bei Sabrina Kneiphof – lieblingsmama.blogspot.de
Das Schnittmuster ist ausschließlich für den privaten Gebraucht gedacht. Das Kopieren und die Weitergabe der Anleitung sind verboten. Für eventuelle Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Hallo,

      leider funktioniert der Link zum Download der Schnittmuster nicht mehr. Könntest Du das evtl. mal prüfen? Danke - LG Claudia

      Löschen
  2. Vielen Dank! ich suche gerade nach einem Geschenk für die Freundin meiner Tochter, das könnte was sein.
    LG, Michelle

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Schnittmuster, vielen lieben Dank für das kostenlose Ebook. Das wird hier garantiert genäht. :-)

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Wow toll, danke! Suchte seit tagen nach einem schönen rock-sm.....jetzt weiss ich, was ich morgen nähe ☺☺ klasse 😍

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für das tolle Schnittmuster. Habe mich heute gleich drangesestzt und den Puppenrock genäht. Beim Bündchen bin ich aber fast verzeifelt. Habe es nach deinen Angaben genäht. Passte aber hinten und vorne nicht. Nachdem ich mir die Anleitung nochmals durchgelesen habe, bin ich darüber gestolpert, dass das Bündchen auch im Bruch zugeschnitten wird. Bei deiner Anleitung stand dabei, dass für Puppen nur 10,5 cm Bündchen benötigt wird, aber nicht, dass es im Bruch zugeschnitten werden muss. Könntest du ja vielleicht nochmal ändern, damit es andere Nähanfänger einfacher haben, diesen tollen Rock nachzunähen. Ich habe den Bogen jetzt raus und morgen nähe ich den Rock für meine Tochter. Auch die anderen tollen Ideen werde ich bestimmt nochmal ausprobieren. Einen tollen Blog hast du. Lieben Gruß Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir das Schnittmuster so gut gefällt. Es tut mir wirklich leid, dass du zuerst am Bündchen verzweifelt bist. Ich habe den Fehler gleich behoben und jetzt steht in der Anleitung, dass das Bündchen ebenfalls im Bruch zugeschnitten werden muss. Vielen Dank für diesen Hinweis.

      Löschen
  6. Ich würde so gerne meine Nichte und ihre Annabell beglücken, aber leider funktioniert der Link nicht mehr. Es wäre toll, wenn du Rockig wieder einstellen würdest. Natürlich gibt es auch Tragebilder als Dankeschön! Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen