6. Dezember 2014

Püppis Liebling #4: Ballonrock

Ab jetzt darf bei Püppis Liebling geROCKt werden. Es ist wirklich unglaublich, Lieblingsmama hat 277 Facebookfans und zum Dank gibt es den nächsten versprochenen Schnitt. Dieses Mal dürft ihr eure Mäuse mit einem Ballonrock glücklich machen. Dieser kann zum Raglanpulli, aber auch, gerade bei den kalten Temperaturen, über der Hose getragen werden. Eure Püppi wird auf jeden Fall todschick aussehen.

Bevor wir zum Schnitt kommen, habe ich wiederum eine kleine Bitte an euch:
Wenn euch meine Sachen gefallen, so freue ich mich über ein "Gefällt mir" auf meiner Facebookseite und natürlich über ganz viele neue Stammleser meines Blogs (rechte Spalte).

Material:
Wie auch schon bei den vorangegangenen Schnitten eignet sich Jersey am besten für den Schnitt. Als Abschluss habe ich oben und unten Bündchenware genommen.

Das Schnittmuster wurde in erster Linie für eine Stoffpuppe mit einer Größe von 38cm gemacht. Beim Probenähen hat sich gezeigt, dass ihr den Rock auch für eine 43cm große Puppe nähen könnt. Druckt euch hierfür lediglich das Schnittmuster in 120% aus. Bei einer kleineren Puppe könnt ihr das Schnittmuster mit nur 80% ausdrucken.

Ladet euch nun zuerst der Schnitt herunter.


Schneidet den Schnitt entlang der Linie aus, eine Nahtzugabe ist bereits enthalten. Legt euren Stoff doppelt vor euch und legt das Schnittmuster direkt an die Bruchkante und steckt es am Stoff fest, damit beim Schneiden nichts verrutscht. Ihr könnt jetzt direkt einmal um eure Vorlage schneiden. Das Ganze macht ihr noch ein zweites Mal und habt jetzt zwei Stofflagen vor euch liegen.


Legt eure beien Zuschnitte rechts auf rechts und steckt die Seiten fest.

Näht die beiden offenen Seiten mit einem Overlockstich zusammen.

Um das Bündchen passgenau zuschneiden zu können, müsst ihr euren Rock oben und unten ausmessen. Den ermittelten Wert multipliziert ihr mit 0,7 und gebt eine Nahtzugabe von 0,5-0,7cm hinzu.  

 
Für das Bauchbündchen habe ich 5cm für die Höhe genommen, damit das Beinbündchen etwas schmaler ist, habe ich hierfür 4cm genommen.


Näht euer Bündchen rechts auf rechts an euren Rock und fertig ist der Ballonrock.



Wie immer hoffe ich, dass es euch Spaß gemacht hat und eurer Puppenmamabdas Ergebnis gefällt.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir Bilder eurer Ergebnisse schicken würdet.

Viel Spaß beim Nachnähen.

Alle Rechte an dieser Anleitung liegen bei Sabrina Kneiphof – lieblingsmama.blogspot.de
Es ist erlaubt genähte Einzelstücke in Kleinserien (bis zu 10 Stück derselben Art) zu verkaufen. Beim Verkauf ist die Quelle des Freebooks anzugeben: Püppis Liebling #4 (Balonrock) von Lieblingsmama. Eine Massenproduktion ist nicht gestattet! Das Kopieren und die Weitergabe der Anleitung sind verboten. Für eventuelle Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden.

Kommentare:

  1. Schade.Auch hier kann man kein Schnittmuster runter laden!!

    AntwortenLöschen